GO TO ENGLISH VERSION

Manuskripte können auf CD, Diskette oder per e-mail übermittelt werden. Text in Word-, Tabellen, Zeichnungen, Farbbilder als jpg- oder pdf-Datei. Der Text ist in jedem Fall unformatiert zu liefern (kein Fetdruck, keine Unterstreichungen, nichts kursiv; die Autornamen können in Kapitälchen gesetzt sein). Wissenschaftliche Namen sind stets bei der ersten Nennung mit Autor und Beschreibungsjahr zu schreiben, z. B. Pieris napi (Linnaeus, 1758), bei weiteren Nennungen sind die Gattungen und der Autor abgekürzt anzugeben: P. napi (L.). Der Autor ist stets in Klammern zu setzten, falls die Art aus der ursprünglichen Gattung in einer andere gestellt wurde, wie z. B. siehe Pieris napi (Linnaeus, 1758), die als Papilio napi Linnaeus, 1758 beschrieben wurde, ♂ sind mit „m" und ♀ mit „f" oder „w" anzugeben

Arbeiten sind wie folgt zu zitieren:

Arita, Y. & O. G. Gorbunov (1995): A revision of the genus Heterosphecia Le Cerf, 1916 (Lepidoptera, Osminiini). - Tinea 14: 131-141, Tokyo.

Arita, Y. & O. G. Gorbunov (2000): Notes on the tribe Osminiini (Lepidoptera, Sesiidae) from Vietnam, with description of new taxa. - Trans. Lep. Soc. Japan 51(1): 49-73, Tokyo.

Gaede, M. (1933): Familie: Aegeriidae. In Seitz, A., Die Gross-Schmetterlinge der Erde 10: 775-802, Taf. 94-95. - Alfred Kernen Verlag, Stuttgart.

Zscheischler, J., Estler, M. C., Staudacher, W., Gross, F., Streyl, M. & T. Rechmannn (1990): Handbuch Mais. Umweltgerechter Anbau. Wirtschaftliche Verwertung. 4. Auflage. - DLG Verlag, Frankfurt (Main). Es wird auf vollständige Zitate Wert gelegt. „Sonderheiten" sind durch Fettdruck hervorgehoben.

Arbeiten, die den Ansprüchen nicht genügen, können nicht akzeptiert werden. Ich kann es mir nicht mehr leisten, Wochen und Monate mit Korrekturen zu verbringen. Englische Texte von Autoren, deren Muttersprache nicht das Englisch ist, werden gebeten die Texte vor der Einreichung zuerst an Herrn Colin Pratt (colin.pratt@tal21.com) oder Herrn Eddie John (eddie@grayling.dircon.co.uk) zu mailen. Not native English speakers are asked to mail their English text first to Mr. Colin Pratt (colin.pratt@tal21.com) or to Mr. Eddie John (eddie@grayling.dircon.co.uk).

 

Die Authoren erhalten 25 Freiexemplare, werden weitere zum Selbstkostenpreis gewünscht, so ist deren Anzahl beim Einreichen des Manuskripts zu vermerken.

 

Anschrift für Correspondenze:

 

Dr. Ulf Eitschberger

Humboldtstraße 13a

D-95168 Marktleuthen

Deutschland

email: ulfei@t-online.de


BACK